Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Patientenrecht

Die Behandlungspflicht des Arztes

15.08.2018
schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
Bewertungen

Arztpflichten

Erfahren Sie hier mehr über den Inhalt und den Umfang der ärztlichen Behandlungspflicht.

Organspende: Einwilligung oder Ablehnung?

Organspende: Einwilligung oder Ablehnung?

Rechtsfrage des Tages

In Deutschland dürfen Organe von Verstorbenen nur entnommen werden, wenn diese ihre Einwilligung schon zu Lebzeiten gegeben hatten. Derzeit wird über die Einführung der Widerspruchslösung nachgedacht. Was dahintersteckt, erfahren Sie hier.

Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten

Versandapotheken: Widerrufsrecht auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten

Aktuelle Urteile

Versandapotheken müssen Verbrauchern auch bei der Bestellung rezeptpflichtiger und apothekenpflichtiger Medikamente ein 14-tägiges Widerrufsrecht gewähren. Dabei spielt es keine Rolle, dass ein Weiterverkauf der zurückgesandten Medikamente nicht möglich ist. Dies entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe.

WUSSTEN SIE, DASS...

... Sie seit der Einführung des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes unter bestimmten Voraussetzungen nicht mehr länger als vier Wochen auf einen Termin bei einem Facharzt warten müssen.

....wenn ein Behandlungsvertrag besteht, Ihr Arzt die Verpflichtung übernommen hat, Ihnen die erforderliche medizinische Hilfe zu leisten, das umfasst auch den Hausbesuch, wenn der Patient nicht zum Arzt kommen kann.

... ein  Organspender innerhalb der ersten sechs Wochen nach der Organspende Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall durch seinen Arbeitgeber erhält.

D.A.S. Leistungsservice

D.A.S. Leistungsservice

Immer eine gute Idee, wenn Sie in Sachen Recht nicht weiterwissen: Rufen Sie an! Der D.A.S. Leistungsservice steht Ihnen als Rechtsschutz-Kunden gern unter der gebührenfreien Direktwahl 0800 3273271 zur Verfügung!

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei